Neurokonzept

Fortbildungen in der neurologischen Rehabilitation
 

Willkommen auf der Seite von Wilfried Mießner


Auf diesen Seiten möchte ich Ihnen einen Überblick über die Fortbildungen und Inhouseseminare geben, die ich im Rahmen der neurologischen Rehabilitation anbiete.

Ziel aller Kurse ist die Erweiterung der Alltagskompetenz von Menschen mit neurologischen Erkrankungen durch ein individuelles, ressourcenorientiertes Training. Im Vordergrund stehen keine klassischen Behandlungstechniken. Vielmehr möchte ich Ihnen Möglichkeiten aufzeigen, wie sie mit Ihren Patienten Wege zur Selbstständigkeit und Unabhängigkeit erarbeiten können.

Dies betrifft vor allem Patienten mit umfangreichen Lähmungen, chronifizierten oder progredienten Verläufen fernab von Neuroplastizität oder Regeneration.

Im Zentrum der Therapie steht der gezielte Einsatz von Restfunktionen, Trickbewegungen und Transfertechniken, aber auch Möglichkeiten des Hilfsmittelgebrauchs oder der Beeinflussung von Spastik durch z.B, eine adäquate Blasenversorgung.

Wenngleich der Ursprung der Kurse in der Therapie und dem Training von Querschnittgelähmten liegt, sind die Grundprinzipien auf eine Vielzahl von neurologischen Erkrankungen wie z.B. der Multiplen Sklerose, der Amyotrophen Lateralsklerose aber auch den Morbus Parkinson anwendbar.

Vor allem MS-Erkrankte sind oft leider nur unzureichend über die Möglichkeiten einer mobilitätsfördernden Therapie und etwaiger Hilfsmittelversorgungen informiert. Deshalb versuche ich Ihnen einen Überblick auf die ganze Bandbreite therapeutischer Optionen wie sEMG-Biofeedback oder Lokomotionstraining und den eventuellen Einsatz von Hilfsmittel wie Rollstühlen oder Exoskeletten zu geben.

Sollten Sie also Interesse an einem Kurs haben und einen Kostenvoranschlag benötigen oder Fragen, die auf diesen Seiten nicht beantwortet werden, dann würde ich mich freuen, wenn Sie sich per Mail oder telefonisch bei mir melden. 


Über mich

Wilfried Mießner  

Bachelor of Arts Dienstleistungsmanagement, Bobath-Therapeut, DMSG zertifizierter MS-Therapeut, Manualtherapeut, Heilpraktiker PT, Übungsleiter Rollstuhlsport     


Tätigkeit

Ich habe sieben Jahre in der Querschnittabteilung der Universitätskliniken Bergmannsheil Bochum in der Rehabilitation querschnittgelähmter und hemiplegischer Patienten gearbeitet. Hier gehörte die Rollstuhlversorgung und -einstellung sowie das Alltags- und Sporttraining zu meinen Arbeitsbereichen.

Seit 2005 betreibe ich mit meinem Kollegen Alexander Brosge die Physiotherapie MBPhysio mit zwei Praxen in Wuppertal. Hier betreue ich vor allem Patienten mit neurologischen Erkrankungen wie Querschnittlähmung, Multipler Sklerose, ALS, GBS und Hemiplegie.


Lehrtätigkeit

Darüber hinaus bin ich als Dozent im Bereich der neurologischen Rehabilitation tätig. So schule ich z.B. im Auftrag im Auftrag des IFK Physiotherapeuten /-innen, Pflegekräfte und Ergotherapeuten /-innen in der Rehabilitation von querschnittgelähmten Patienten und unterrichte an der Akademie für Gesundheitsberufe Wuppertal im Fach Neurologie.


Publikationen

Um Fahr- und Transfertechniken anschaulich nahezubringen, habe ich eine Reihe von Artikel in den Magazinen "Paraplegiker" und "Handicap" geschrieben und bin Mitautor des Handbuchs "Sicher mit dem Rollstuhl unterwegs"


Qualifikationen 

Neben meiner Ausbildung zum Bobaththerapeuten habe ich Seminare zur Rollstuhlanpassung z.B. bei Bengt Engström (SIT! Seminar), bei MEYRA sowie Thomas Schmicking Reha-Technik belegt. Seit dem Jahr 2010 bin ich einer von wenigen DMSG zertifizierten Multiple Sklerose Therapeuten in Deutschland.



Wilfried Mießner

Telefon Praxis: 0202 / 820 90 95

Mail: info@neurokonzept.de

 Diese Webseite nutzt CookiesMehr InformationenOK